I don’t change. I don’t learn.

hallo. guten tag. hello. bonjour. ich wollte zuerst etwas über mich schreiben. ich heiße lin und bin 15 jahre jung. ich liebe großstädte und auch kleinstädte. london, brighton, new york, hamburg sind meine lieblinge. ich mag kunst, fotografie, vintage, alles was leben austrahlt und mode. ebenfalls mag ich erinnerungen, gute gespräche und vorallem meine freunde. vielen liebe dank für die kurze aufmerksamkeit. & ich danke : mir selbst. haha nein. (:
.

Über Monate mache ich nichts anderes als immer wieder laut zu rufen : "Verschwinde für immer aus meinem leben! aber halte dich bereit, wenn ich mal wieder was will." sobald jemand sätze wie "ich kenne das." äußerte, dachte ich "Nein, tust du nicht." Ich war sicher, dass sich alle Situationen, die freunde oder bekannte schon einmal durchleben mussten und einem als parallelerlebnisse erzählten, nicht halb so schlimm gewesen seien und außerdem nur billige versuche, einem das eigene leid madig zu machen, in dem man sich gerade wälzt. "letztes jahr ging es mir genau so scheiße wie dir. Da hat Felix mit mir schluss gemacht und wir waren sogar 3 jahre zusammen und nicht eins!" gerne hätte ich diesen leuten sofort gesagt, dass sie verachtungswürdige kreaturen mit völliger objektivem Urteilsvermögen seien, die ab diesem moment nicht mehr in meinem bekannten- geschweige denn in meinem freundeskreis existieren dürfen.
6.12.08 20:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de

design